HOME | BÜCHER & PRODUKTE | LINKS | SITE MAP | PLAIN TEXT FORMAT
Seth: Der grösste spirituelle Lehrer unserer Zeit

SETH ÜBER DAS KREIEREN DER EIGENEN WIRKLICHKEIT

Audio Clip 1 (Abschrift nachstehend)

Aus dem Seth Audio Collection, Volumen I, Band 2, Auswahl 1, Auszug E:

"Ihr formt eure eigene Erfahrung. (. . .lange Pause. . .). Ihr formt eure Vergangenheit, eure Gegenwart und eure Zukunft. Ihr seid für jeden täglichen Moment verantwortlich, individuell und als Gesellschaften ('en masse')."

En masse erzeugen eure Überzeugungen die Weltbedingungen, die ihr kennt. Individuell formen sie euer intimes Tagesleben. Wie ich euch schon an anderer Stelle gesagt habe seid ihr sozusagen ausgestattet mit dem Geschenk der Götter. Eure Überzeugungen werden Wirklichkeit. Was ihr glaubt IST und wird real in eurer Erfahrung. Es gibt keine anderen Antworten. Es gibt keinen Lebensbereich auf den dies nicht zutrifft.

Audio Clip 2 (Abschrift nachstehend)

Aus Seth Audio Clip, Vol. 1, Band 24, Seiten 2 - 3:

"Ihr schafft euch eure eigene Wirklichkeit: eure Traumrealität, eure Wachrealität and alle Realitäten, in denen ihr existiert. Es gibt keine Zufälle. Eure Freuden kommen von euch, und eure Erfolge, und eure Misserfolge, oder das, was ihr als Misserfolg anseht. . ."


Zusätzliche Seth-Zitate über das Kreieren der eigenen Wirklichkeit:

Aus der Seth-Klasse, Samstag, 3. Februar 1970:

"Wenn ihr realisiert, dass ihr eure physische Realität durch eure eigenen Gedanken und Gefühle macht, dann habe ihr den wichtigsten Aspekt eurer Wirklichkeit gelernt. Das ist es, was ihr in den anderen Leben, in verflossenen Existenzen, vorbereitet habt."

"Diese Wahrheit zu realisieren hebt jede so genannte Schuld aus andern Leben auf. Wenn ihr das begreift und danach handelt, gibt es keinen Grund für euch nochmals hierher zu kommen, ausser ihr möchtet es. Alle eure Schwierigkeiten in vergangenen Leben wurden verursacht, weil euch diese grundlegenden Wahrheiten verschlossen waren."

GESPRÄCHE MIT SETH, Sitzung 519:

"Dreidimensionale Erfahrung ist ein Ausbildungsort von unschätzbarem Wert."

Sitzung 614:

"Ihr seid in der physischen Existenz um zu lernen und zu begreifen, dass eure Energie, in Gefühle, Gedanken und Emotionen übersetzt, alle eure Erfahrungen verursacht. DAZU GIBT ES KEINE AUSNAHMEN."

Klassensitzung, 20. Mai 1969:

"Ihr müsst die Natur der Realität verstehen, bevor ihr in ihr intelligent und gut manipulieren könnt. In dieser Umgebung und in physischer Realität lernt ihr – sollt ihr lernen – dass eure Gedanken Wirklichkeit beinhalten, und dass ihr die Wirklichkeit kreiert, die ihr kennt." 

Wenn ihr diese Dimension verlässt, so konzentriert ihr euch auf das Wissen, das ihr gewonnen habt. Wenn ihr noch immer nicht realisiert, dass ihr die Realität schafft, die ihr erfährt, dann kehrt ihr wieder und wieder lernt ihr zu verarbeiten und wieder und wieder seht ihr das Resultat eurer inneren Realität, so wie ihr diesem objektiviert begegnet.

Ihr lehrt die Lektion bis ihr sie kapiert habt. Und wenn ihr sie begriffen habt, habt ihr angefangen zu begreifen, wie das Bewusstsein, das euer ist, intelligent und gut zu handhaben ist.

Klassensitzung, 21. November 1972:

". . .denn der exakte Sinn eurer physischen Existenz ist, dass ihr euch bewusst werdet, dass eure Gedanken Materie werden, während ihr hier seid."

Aus DIE ‚UNBEKANNTE’ WIRKLICHKEIT, Sitzung 742, Notiz 1:

"Ihr sollt physische Realität beurteilen. Ihr sollt realisieren, dass die Materialisierung eurer Gedanken und Gefühle und Bilder, dass das innere Selbst die Welt hervorbringt. Mit euren Worten ausgedrückt kann euch nicht erlaubt werden in andere Dimensionen zu gehen, ehe ihr die grosse Kraft eurer Gedanken und subjektiven Gefühle gelernt habt."

Zurück zur Hauptseite